• 2020-02-23

Vor- und Nachteile von Medienbranchen 2020 - Medien

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

Medienkarrieren scheinen voller Glamour und Prestige zu sein. Obwohl sie definitiv ihre Vorteile haben, müssen Sie schwierige persönliche Entscheidungen treffen, bevor Sie die Chance haben, an die Spitze der TV-, Radio-, Print- oder Online-Branche zu gelangen. Die Vor- und Nachteile von Karrieren in der Medienbranche helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie in diesem anspruchsvollen Bereich anfangen oder weiterarbeiten möchten.

Profis einer Karriere in der Medienbranche

Sie sind Zeuge der Geschichte:Betrachten Sie die Ereignisse, die sich dahingehend verändert haben, wie Medien Nachrichten abdecken. Während jeder Amerikaner diese wichtigen Ereignisse erlebte, hatten die Leute in den Medien die Möglichkeit, Nachforschungen anzustellen, Fragen zu stellen und die Informationen auszutauschen, die sie entdeckt hatten. Medienprofis sind mehr als nur Zuschauer der Geschichte; Sie sind Teil der Ereignisse.

Karrieren in der Medienbranche können Ihnen dabei helfen, wichtige Leute kennenzulernen:Fragen Sie alle, die in den Medien arbeiten, nach einigen der Personen, die sie kennengelernt haben, und Sie erhalten möglicherweise eine Liste mit einigen der wichtigsten Prominenten und Nachrichtensprechern. An diesem Vorteil sind nicht nur Reporter oder Rundfunkansager beteiligt, die Interviews führen. Wenn sich eine Zeitschrift für einen Gastredakteur entscheidet, haben sogar die Empfangsdame oder die Buchhalter die Möglichkeit, sich mit berühmten Leuten an den Ellbogen zu reiben und mit Freunden und Familie zu prahlen, wer in das Büro gekommen ist.

Karriere in der Medienbranche steckt voller Überraschungen:Sie wissen nie, was ein Tag bringt, wenn Sie in den Medien arbeiten. Der frühe Morgen des 11. September 2001 begann wie jeder andere Tag, bis die Terroranschläge begannen. Niemand in den Medien würde das für einen guten Tag halten, aber es ist ein Beispiel dafür, wie Medienkarrieren das Unerwartete bringen. Die Angriffe veränderten die Art und Weise, wie Medien Nachrichten auf eine Weise abdecken, die niemand vorhergesagt hatte. Wie bei Polizeibeamten oder Feuerwehrmännern neigen die Menschen in den Medien dazu, nicht zu wissen, was passiert, wenn sie zur Arbeit kommen.

Nachteile einer Karriere in der Medienbranche

Ein schlechter Ruf:Viele Umfragen zeigen, dass die Öffentlichkeit den Menschen, die in den Medien arbeiten, nicht vertraut. Sie haben das Gefühl, dass Objektivität in der Berichterstattung tot ist und dass die Nachrichten voller Voreingenommenheit sind. Dieses Misstrauen reicht über das Nachrichtengeschäft hinaus. Die Akzeptanz von payola war lange Zeit eine Bedrohung für die Integrität des Radios, und Herausgeber von Zeitschriften werden routinemäßig der Fotomanipulation vorgeworfen, um den Verkauf anzukurbeln.

Persönliche Opfer:Wenn Sie nicht ein Top-TV-Nachrichtensprecher sind oder eine andere hochkarätige Position einnehmen, können Sie, wenn Sie in Medien arbeiten, vor allem zu Beginn mit niedrigen Löhnen und langen Stunden rechnen. Da die Branche so wettbewerbsfähig ist, wenn Sie nicht bereit sind, diese Bedingungen zu akzeptieren, wird der Job an jemand anderen vergeben. Am Beispiel des Radios befinden sich die besten On-Air-Jobs meistens in den Morgenstunden. Wenn Sie also einen guten Gehaltsscheck erhalten möchten, müssen Sie bereit sein, mitten in der Nacht zu arbeiten.

Dieser Lebensstil belastet die persönlichen Beziehungen, und da viele Positionen einen Medienvertrag erfordern, kann es sein, dass Sie Schwierigkeiten haben, anderswo eine bessere Arbeit anzunehmen. Wenn Sie das Glück haben, einen höher bezahlten Job zu erhalten, sind Sie immer noch nicht vor Medienentlassungen gefeit.

Neuer Wettbewerb:In früheren Zeiten war es einfach, Medienkarrieren in übersichtliche Kategorien wie Rundfunk oder Print einzuteilen. Heutzutage sind Zeitungsreporter gezwungen, Videos für Websites zu drehen, und TV-Reporter müssen Facebook oder Twitter verwenden, um aktuelle Nachrichten zu posten. Traditionelle Medienunternehmen müssen lernen, ihre Marke im Internet aufzubauen, und sogar Schriftsteller müssen lernen, webfreundliche Schlagzeilen zu erstellen und sicherzustellen, dass ihre Inhalte für SEO konzipiert sind. Die Chancen stehen gut, dass diese Lektionen noch nicht unterrichtet wurden, als sie im College waren.

Wie bei jedem Beruf gibt es große Belohnungen und erhebliche Opfer bei der Arbeit in den Medien. Betrachten Sie die Vor- und Nachteile, um Ihr persönliches Glück abzuwägen, wenn Sie sich für eine Karriere in der Rundfunk-, Print- oder Online-Branche entscheiden.


Interessante Artikel

Marketing-Karrieren

Hier sehen Sie die verschiedenen Karrieren im Marketingbereich. Vergleichen Sie Stellenbeschreibungen, Einkommens- und Bildungsanforderungen für Karrieren, einschließlich Marktforschungsanalyse, Marketingmanager, PR-Spezialist, Vertriebsmitarbeiter im Einzelhandel und Erhebungsforscher.

Wie verkaufe ich Kinderprodukte?

Lernen Sie Strategien für den Verkauf von Produkten in einem Kinderproduktmarkt. Diese Tipps können Ihnen helfen, Produkte zu verkaufen, die Eltern beim Kauf gut finden.

Marketing-Karriereoptionen, Jobtitel und Beschreibungen

Arten von Marketing-Joboptionen, eine umfassende Liste von Marketing-Jobtiteln, Positionsbeschreibungen, erforderlichen Fähigkeiten und Karrieremöglichkeiten.

Marketing Manager

Erfahren Sie mehr über Marketing Manager. Holen Sie sich eine Stellenbeschreibung und informieren Sie sich über Einkommen, Bildungsbedarf, Aufstieg und Beschäftigungsaussichten.

Karrierewege für einen Marketing-Major

Marketing beginnt mit der Erstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung und landet bei den Verbrauchern. Erfahren Sie mehr über dieses Feld, welche Karrierewege Sie einschlagen können und vieles mehr.

Liste der Marketingfähigkeiten und Beispiele

Marketing ist eine anspruchsvolle Karriere, die ein breites Spektrum an Fähigkeiten erfordert, um in der Branche erfolgreich zu sein, darunter Kreativität, Kommunikation und Technologie.