• 2020-02-26

Erfahren Sie, wie Sie mit einem schwierigen Mitarbeiter umgehen 2020 - Management Führung

Anonim

Inhaltsverzeichnis:

In Ihrer Rolle als Manager ist es unvermeidlich, dass Sie sich mit Mitarbeitern auseinandersetzen müssen, die das Label "schwierig" tragen. Anstatt die Situation zu ignorieren, wie es viele Manager tun, ist es wichtig, dass Sie Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben. Schließlich ist es Ihre Aufgabe, ein effektives Arbeitsumfeld zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Effektive Manager verfolgen einen bewussten Ansatz, der dem Planen und Bereitstellen einer konstruktiven Feedbackdiskussion für den Umgang mit schwierigen Mitarbeitern ähnelt. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie am besten mit einem schwierigen Mitarbeiter umgehen können.

1:46

Jetzt ansehen: 9 Tipps für den Umgang mit einem problematischen Mitarbeiter

Bewerten

Es ist wichtig, dass Sie vorübergehend auf die Pausentaste drücken und die Situation bewerten, damit Sie über eine aktuelle, klare Perspektive verfügen. Beobachten Sie den Mitarbeiter in verschiedenen Einstellungen. Suchen Sie nach Verhaltensweisen, die Stress oder Toxizität in Situationen einbringen. Beobachten Sie, wie andere auf den Mitarbeiter reagieren. Bemühen Sie sich, das eine oder andere Verhalten herauszufinden, über das sich andere bei Ihnen beschweren.

Beobachten

Widerstehen Sie der Versuchung, auf Beschwerden oder Anspielungen zu reagieren, ohne die Situation selbst zu überprüfen. Sprechen Sie mit den Beteiligten. Sammeln Sie alle Fakten, bevor Sie handeln. Und vergessen Sie nicht, dass gelegentlich jeder einen schlechten Tag oder eine schlechte Woche hat. Wenn ein normalerweise leicht zu handhabender Mitarbeiter plötzlich nicht mehr kooperativ und nicht mehr kommunikativ ist, sollten Sie bedenken, dass mildernde Umstände vorliegen können.

Entwickeln Sie einen Plan

Bewerten Sie anhand Ihrer Beobachtungen, ob die Situation Coaching, Beratung, Training oder Disziplin verdient.

  • Coaching betont die spezifische Verhaltensänderung.
  • Die Beratung konzentriert sich auf problematische Verhaltensweisen und hat ua folgende Auswirkungen: "Sie müssen aufhören zu tun (Verhalten), oder Sie werden in ein Leistungsprogramm aufgenommen und möglicherweise entlassen." Aus diesen Situationen werden häufig Coaching-Aktivitäten.
  • Das Training unterstützt die Kompetenzentwicklung und hilft, Wissenslücken zu schließen.
  • Disziplin spiegelt ein sofortiges Verbesserungsprogramm mit Auswirkungen wider. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Personal-Team einbeziehen.

Ihre Zeit, die Sie in die Überlegung investiert haben, wohin die Situation gehen soll, zahlt sich während der eigentlichen Diskussion aus. Viele Manager schreiben den Eröffnungssatz ihrer Diskussionen mit den Mitarbeitern aus, um sicherzustellen, dass die Situation für alle Beteiligten richtig dargestellt wird.

Stelle dich dem Problem

Verschiebe es nicht. Es mag nicht angenehm sein, aber es ist ein wichtiger Teil Ihrer Arbeit. Es wird sich nicht "von selbst reparieren". Es kann nur schlimmer werden. Sie haben diese Konfrontation geplant. Jetzt müssen Sie ausführen. Und denken Sie daran, dass jeder in Ihrem Team zuschaut und wartet.

Konzentrieren Sie sich auf das Verhalten, nicht auf die Person

Ihr Ziel ist es, eine Lösung zu entwickeln, nicht "zu gewinnen". Konzentrieren Sie sich auf das unangemessene Verhalten. Greife die Person nicht an. Gehen Sie nicht davon aus, dass das unangemessene Verhalten durch negative Absichten verursacht wird. Es kann sich um Angst, Verwirrung, mangelnde Motivation, persönliche Probleme usw. handeln.

Versuchen Sie, die Gründe für das Verhalten herauszufinden

Hören Sie beim Sprechen mit dem schwierigen Mitarbeiter aktiv zu, was er sagt. Bleib ruhig und positiv. Stellen Sie offene Fragen, die nicht in ein oder zwei Worten beantwortet werden können. Unterbrechen Sie nicht. Wenn Sie auf den schwierigen Mitarbeiter reagieren, bleiben Sie ruhig. Fassen Sie zusammen, was sie gerade gesagt haben: "Ich verstehe also, dass Sie sagen, dass …", damit sie wissen, dass Sie ihnen zuhören. Wenn Sie von dem schwierigen Mitarbeiter herausfinden können, woher das unangemessene Verhalten tatsächlich stammt, haben Sie eine viel bessere Chance, eine Lösung zu finden.

Gemeinsam die Lösung entwickeln

Das gewünschte Ergebnis der Konfrontation mit dem unangemessenen Verhalten eines schwierigen Mitarbeiters ist eine vereinbarte Lösung. Sie wissen, dass dieses unangemessene Verhalten so lange anhält, bis Sie und der Mitarbeiter eine Lösung vereinbaren. Der Mitarbeiter muss wissen, was an seinem Verhalten unangemessen ist, und er muss wissen, was das richtige Verhalten ist, damit er seinen Ansatz anpassen kann.

Planen Sie das Follow-up und wiederholen Sie es nach Bedarf

Kleinere Probleme, wie Verspätung bei der Arbeit, können Sie möglicherweise durch ein einfaches Gespräch in Ihrem Büro mit dem Mitarbeiter lösen. Andere erfordern möglicherweise mehr als eine Konfrontation, bevor eine Lösung gefunden werden kann. Sei geduldig. Erwarten Sie nicht immer sofortige Ergebnisse. Streben Sie nach kontinuierlicher Verbesserung und nicht nach sofortigem Erfolg.

Wissen, wann Sie über Ihrem Kopf sind

Manchmal liegt das zugrunde liegende Problem mit einem schwierigen Mitarbeiter außerhalb Ihrer Möglichkeiten. Der Mitarbeiter kann psychische Probleme haben, die beispielsweise professionelle Hilfe erfordern. Erfahren Sie, wann Sie es weiter versuchen und wann Sie den Mitarbeiter an andere überweisen müssen, um weitergehende Hilfe zu erhalten. Möglicherweise verfügt Ihr Unternehmen über ein EAP, oder Sie müssen Ressourcen aus der Community verwenden.

Wissen, wann Sie am Ende sind

Während das Ziel immer darin besteht, eine für beide Seiten akzeptable Lösung zu finden, die das unangemessene Verhalten der Mitarbeiter behebt und Ihr Team auf Trab hält, ist dies manchmal nicht möglich. Wenn Sie in eine Sackgasse geraten und der Mitarbeiter nicht bereit ist, sein Verhalten zu ändern, müssen Sie Kündigungsverfahren gemäß den Richtlinien Ihres Unternehmens einleiten.

Die Quintessenz

Der Umgang mit schwierigen Mitarbeitern macht nie Spaß. Trotzdem liegt es in Ihrer Verantwortung. Ein zeitnaher, bewusster Ansatz zum Navigieren in diesen unangenehmen Situationen hilft Ihnen, erfolgreich zu sein.

Aktualisiert von Art Petty


Interessante Artikel

So finden Sie kostenlose oder kostengünstige Hilfe zur Jobsuche

Erfahren Sie, wo und wie Sie kostenlose oder kostengünstige Hilfe zur Arbeitssuche erhalten, und suchen Sie nach Jobsuche und Karrieremöglichkeiten in Ihrem geografischen Gebiet und online.

So finden Sie den besten Geschäftsraum für Ihr Unternehmen

Wenn Sie gewerbliche Mietverträge verstehen, müssen Sie wissen, welche Arten von gewerblichen Flächen Sie für Ihr Unternehmen mieten können und wie Sie die richtigen Büroflächen finden.

So finden Sie den besten Boss für die Arbeit

So stellen Sie sicher, dass Sie den besten Chef wählen, einschließlich des Check-Outs und der besten Informationen, wenn Sie ein Jobangebot in Betracht ziehen.

Wie bekomme ich Mitglieder für deine Band?

Sie haben die Songs, jetzt brauchen Sie nur noch die richtigen Musiker, um sie zu spielen. Hier sind einige Tipps, wie und wo Sie Mitglieder für Ihre Band bekommen können.

So finden Sie das richtige Praktikum mit strategischer Planung

Das richtige Praktikum zu finden, insbesondere wenn Sie bezahlt werden möchten, erfordert einige Zeit und strategische Planung, um die perfekte Gelegenheit zu finden.

So finden Sie Ihren Beschäftigungsverlauf

Wenn Sie sich für eine Stelle bewerben, möchten viele Unternehmen, wo und wann Sie gearbeitet haben. So finden Sie Ihre Beschäftigungsgeschichte.